Login  

   

Home

Filter
  • Pressebericht 6 Städteturnier 2019

    SKC Höchst - 6-Städte-Turnier

    Frauen holen 3. Platz

    Über Ostern fand wieder das traditionelle 6-Städte-Turnier statt. Ausrichter war in diesem Jahr die SKG Roßdorf. Die weiteren Teilnehmer: SKG Bad Soden-Salmünster, SG Hainhausen und die TSG Neu Isenburg.

    Am Karfreitag gingen unsere Frauen an den Start. Kurzfristig mussten bei den Frauen leider noch Mannschaften absagen, so dass Roßdorf noch eine zusätzliche Mannschaft an den Start schickte. Diese startete aber außer Konkurrenz. Mit 1599 Kegel konnte man den dritten Platz bei diesem Turnier erringen. Im Einsatz: Karin Hallstein 440 Kegel, die Kombination Ingrid Polic/Annemarie Kabel 414 Kegel, die Kombination Steffi Hennig und Ines Petersen (erster Einsatz für Höchst) 379 Kegel sowie Jugendspielerin Franziska Hallstein 366 Kegel.

    Platzierungen Mannschaft:              1. SKG Roßdorf                                                 1992 Kegel

                                                             2. SG Hainhausen                                             1903 Kegel

                                                             3. SKC Höchst                                                   1599 Kegel

     

    Einzelwertung:                                  1. Simone Adam(Roßdorf)                             526 Kegel

                                                              2. Yvonne Hengster (Roßdorf)                       508 Kegel

                                                              3. Karin Köhler (Hainhausen)                         502 Kegel

     

    Am Karsamstag mussten dann die Männer ran. Hier war es wesentlich dramatischer beim Kampf um die Plätze auf dem Podest. Lange Zeit ein Vierkampf und erst gegen Ende wurde klar, dass Hainhausen und Bad Soden-Salmünster um die Plätze 1 und 2 und Höchst und Roßdorf um Platz 3 spielten. Am Ende musste man sich dann doch mit 2006 Kegel mit dem vierten Platz begnügen. Im Einsatz: Karl Hallstein mit sehr guten 526 Kegel, Patrick Mayer mit 497 Kegel, Julian Hallstein mit 494 Kegel und Rolf Bittenbring mit 489 Kegel.

    Platzierungen Mannschaft:              1. SKG Bad Soden - Salmünster                     2062 Kegel

                                                             2. SG Hainhausen                                           2040 Kegel

                                                             3. SKG Roßdorf                                               2026 Kegel

     

    Einzelwertung:                                 1. Stefan Schwan (Hainhausen)                      544 Kegel

                                                             2. TimGrieser (Roßdorf)                                   543 Kegel

                                                             3. Marcel Schulz (Hainhausen)                        536 Kegel

    Für die tolle Organisation des diesjährigen Turniers einen herzlichen Dank an die SKG Roßdorf. Im nächsten Jahr wird die SKG Bad Soden-Salmünster dann der Ausrichter des Turniers sein.

     

  • Pressebericht HEM 2019

    KV Höchst - Hessenmeisterschaften 2019

     

    Rolf Bittenbring sichert sich Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften

    An den letzten beiden Wochenenden wurden die Hessenmeisterschaften ausgetragen. Für diese hatten sich auch 3 Spieler des KV Höchst qualifiziert. Die Vorläufe fanden nach Altersklassen getrennt bei verschiedenen Ausrichtern statt. Für die Endläufe war Wiesbaden der Austragungsort.

    Für die Klasse der Seniorinnen C hatte sich Henny Lautenschläger qualifiziert. Die Vorläufe fanden in Friedberg statt. Hier konnte sie 403 Kegel erzielen und sich mit dem 3. Platz für den Endlauf qualifiziert. Im Endlauf konnte sie 409 Kegel erzielen und belegte damit letztendlich den 6. Platz in ihrer Altersklasse.

    In der Altersklasse Senioren B hatte sich Rolf Bittenbring für die Vorläufe der Hessenmeisterschaften qualifiziert. Diese fanden in Stockstadt statt. Hier spielte er 429 Kegel und konnte sich mit dem 10. Platz ebenfalls für die Endläufe qualifizieren. Im Endlauf erzielte er 453 Kegel und belegte damit im Endklassement den 7. Platz. Die Platzierung bedeutet die Qualifikation zur Teilnahme man den Deutschen Meisterschaften.

    Für die Altersklasse der Senioren A hatte sich Karl Hallstein qualifiziert. Die Vorläufe fanden in Gräfenhausen statt. Hier konnte er 430 Kegel spielen und belegte damit Platz 18. Diese Platzierung reichte leider nicht für die Teilnahme am Endlauf.

    Die Deutschen Meisterschaften in der Altersklasse der Senioren finden am 29./30. Juni 2019 in Oggersheim statt.

    Wir wünschen unserem Rolf bei seiner Teilnahme „Gut Holz!“.

  • Pressebericht BZM 2019

    KV Höchst - Bezirksmeisterschaften 2019

     

    2 Höchster werden Vizemeister

    An den letzten beiden Wochenenden wurden die Bezirksmeisterschaften ausgetragen, an denen auch wieder Höchster Kegler und Keglerinnen am Start waren. Die Vorläufe wurden nach Altersklasse getrennt von verschiedenen Vereinen ausgerichtet. Die Endläufe fanden am darauffolgenden Wochenende in Darmstadt statt.

    Die Vorläufe der Seniorinnen A, B und C wurden bei der SKG Gräfenhausen ausgetragen. In der Altersklasse der Seniorinnen C ging für Höchst Henny Lautenschläger an den Start. Mit sehr guten 451 Kegel konnte sie sich im Vorlauf den 1. Platz sichern. Im Endlauf spielte Henny 424 Kegel und fiel damit leider doch noch auf den zweiten Platz zurück. Als Vizebezirksmeisterin hat sie sich zugleich die Qualifikation zur Teilnahme bei den Hessenmeisterschaften gesichert.

    In der Altersklasse Männer wurden die Vorläufe der Bezirksmeisterschaften auf der Bahnanlage des SKV Pfungstadt ausgetragen. Hier erreichte leider kein Höchster Teilnehmer den Endlauf. Patrick Mayer mit 896 Kegel erreichte Platz 19, Julian Hallstein mit 877 Kegel Platz 24, Jörg Lautenschläger mit 862 Kegel Platz 25 und Wolfgang Birkenfeld mit 840 Kegel Platz 27.

    Die Vorläufe der Senioren A, B und C wurden in Münster ausgetragen. In der Altersklasse Senioren A gingen 2 Höchster an den Start. Stefan Neumann spielte 435 Kegel und erreichte Platz 16. Karl Hallstein spielte im Vorlauf sehr gute 471 Kegel und sicherte sich Platz 5 und damit die Teilnahme am Endlauf. Im Endlauf spielte er nochmals sehr gute 469 Kegel und konnte sich damit noch um drei Plätze verbessern und den 2. Platz im Endklassement sichern. Diese Platzierung bedeutet die Qualifikation zur Teilnahme an den Hessenmeisterschaften.

    Bei den Senioren B ging Rolf Bittenbring an den Start. Rolf konnte mit guten 434 Kegel den 6. Platz belegen und sich die Teilnahme am Endlauf sichern. Hier spielte er 450 Kegel und sich noch auf den 4. Platz verbessern und damit die Teilnahme an den Hessenmeisterschaften sichern.

    In der Altersklasse der Senioren C gingen 3 Höchster an den Start. Drazen Polic spielte 374 Kegel und belegte Platz 15 Mathias Christmann spielte 387 Kegel und erreichte Platz 14. Willi Lautenschläger spielte 417 Kegel und konnte damit den 8. Platz belegen und sich die Teilnahme am Endlauf sichern. Im Endlauf spielte er leider nur 392 Kegel und konnte sich damit in der Platzierung leider nicht mehr verbessern.

    Die Vorläufe zu den Hessenmeisterschaften finden am kommenden Wochenende statt. Wir wünschen unseren Höchster Startern viel Erfolg und auch das nötige Quäntchen Glück.

   

Wer ist Online  

Aktuell sind 5 Gäste und keine Mitglieder online

   
Sparkasse Odenwaldkreis
   
© ALLROUNDER