Filter
  • Pressebericht 12. Spieltag 21/22

    SKC Höchst/Odw. - Spieltag 12

     

    Regionalliga 

    Dreieck Damm I - SKC Höchst I                                               6,0 : 2,0

    Am 12. Spieltag war die erste Herrenmannschaft bei Dreieck Damm zu Gast. Als Startpaarung gingen Norbert Schulze und Rolf Bittenbring ins Rennen. In engen Sätzen wechselten die Mannschaftspunkte hin und her. Vor dem letzten Satz lag Höchst gar mit 4,0 : 0,0 MP in Front. Mit starken Ergebnissen im 4. Satz konnten jedoch beide Spieler des Gastgebers die Sätze gewinnen. Bei in den Sätzen ausgeglichenen Duellen gingen die MP aufgrund der höheren Einzelergebnisse an Damm. Zugleich konnte Damm einen Vorsprung von 45 Kegel in den Gesamtkegel erzielen. Der Zwischenstand nach der Startpaarung somit 4,0 : 0,0 für Damm. Norbert Schulze erzielte 534 Kegel und Rolf Bittenbring 527 Kegel. In der Mittelpaarung ging es ebenfalls recht ausgeglichen los. Patrick Mayer konnte mit 554 Kegel den MP aufgrund besseren Fallergebnis holen, Stefan Neumann musste mit 514 Kegel den MP seinem Kontrahenten überlassen. Damm konnte die Führung in den Gesamtkegel auf 64 Kegel erhöhen. Der Zwischenstand nach der Mittelpaarung somit 5,0 : 1,0 für Damm. In der Schlusspaarung konnte Wolfgang Birkenfeld mit starken 571 Kegel und neuer persönlicher Bestleistung den MP für Höchst holen, Simon Neumann musste mit 544 Kegel den MP seinem Kontrahenten überlassen. In der Gesamtkegelzahl konnte man den Rückstand zwar noch auf 57 Kegel (3303 : 3246) verringern, aber auch diese beiden MP gingen an Damm. Endstand somit 6,0 : 2,0 für Damm. In zwei Wochen erwartet man Wörth zu Hause. Hier gilt es wieder wichtige Punkte zu holen.

     

    Bezirksliga B

    Dreieck Damm II - SKC Höchst II                                             2127 : 2167

    Auch die zweite Mannschaft war in Damm zu Gast. In der Startpaarung konnten Jörg Lautenschläger mit sehr guten 541 Kegel und Oliver Neumann mit 532 Kegel einen Vorsprung von 7 Kegel erspielen. In der Schlusspaarung ging es nach mäßigem Beginn auf Höchster Seite zunächst äußerst spannend zu. Keine Mannschaft konnte sich entscheidend absetzen. In einem starken Endspurt konnten Julian Hallstein mit starken 570 Kegel und neuer persönlicher Bestleistung und Karl Hallstein mit 533 Kegel den Vorsprung ausbauen und mit 40 Kegel Differenz die Punkte für Höchst sichern.    

     

    A-Liga 1

    SKC Höchst III – SG Sulzbach-Niedernberg II                        1501 : 1644

    Die dritte Mannschaft hatte die zweite Mannschaft der Spielgemeinschaft Sulzbach-Niedernberg zu Gast. In der Startpaarung konnte Robin Hennig mit 402 Kegel und Mathias Christmann mit 398 Kegel eine Führung von 11 Kegel erspielen. Unsere Schlusspaarung hatte leider einen raben­schwarzen Tag erwischt, so dass sie einer sehr gut spielenden Schlusspaarung der Gäste nicht viel entgegensetzen konnten. Man verlor die Partie mit 143 Kegel Differenz. Klaus Germann spielte 355 Kegel und Drazen Polic 346 Kegel.

     

    B-Liga 1

    SKC Höchst IV - spielfrei

     

    Regionalliga(Damen)

    SKC Höchst I – TV Erfelden 1899 I                                          2327 : 2355

    Am 12. Spieltag empfingen die Höchster Damen die Keglerdamen vom TV Erfelden. Es begann super mit einer Führung von 45 Kegel, die von Sabine Drechsel mit 377 Kegel und Liana Weber mit 411 Kegel erspielt wurde. Diese Führung wurde von Ingrid Polic mit 369 Kegel und Karin Kuhn mit 361 Kegel auch noch auf 67 Kegel ausgebaut. Allerdings wurde das Spiel in der Schlusspaarung von den Gästen noch gedreht, da die Gegnerinnen mit sehr starken Ergebnissen (461 und 443 Kegel) auftrumpften. Martina Leuthäußer mit 406 Kegel und Henny Lautenschläger mit 403 Kegel gaben alles, aber das Spiel wurde mit 28 Kegel verloren.

    Kommende Spiele:

     

    CCP-Herren: 29.01.2022 13:00           

    Austragungsort: Friedberg   

    mit SKG Bad Soden – Salmünster (Bundesliga), Viktoria Aschaffenburg I (Hessenliga) und                SG Friedberg/Dorheim (Gruppenliga)


    Spieltag 13:

    Herren:            05.02.2022 13:00 SKC Höchst I – DJK Wörth I

                            05.02.2022 16:00 KC Kahl II - SKC Höchst III

                            05.02.2022 13:30 TV Großwallstadt I – SKC Höchst IV

    Damen:           06.02.2022 10:00 Blau Weiß Bischofsheim I - SKC Höchst I

                           SKC Höchst II spielt das Nachholspiel gegen Viktoria Aschaffenburg II

  • Pressebericht Spieltag 11 21/22

    SKC Höchst/Odw. - Spieltag 11

     

    Regionalliga

    SKC Höchst I – FC Oberafferbach I                                    6,0 : 2,0

    Am 11. Spieltag hatte man den Tabellenzweiten Oberafferbach zu Gast. Mit einem Sieg konnte man vorerst selbst auf den zweiten Tabellenplatz vorrücken. In der Startpaarung konnte Norbert Schulze trotz eines rabenschwarzen Tags seinen Mannschaftspunkt mit 469 Kegel gewinnen. Rolf Bittenbring musste mit 526 Kegel den MP seinem direkten Kontrahenten überlassen. In den Gesamtkegel führte man mit 7 Kegel. Der Zwischenstand somit 3,0 : 1,0 für Höchst. In der Mittelpaarung konnte Patrick Mayer mit 522 Kegel den MP für Höchst holen, Stefan Neumann hingegen zog mit 519 Kegel den Kürzeren und musste seinen MP abgeben. In der Gesamtkegelzahl lag man nun 10 Kegel zurück, so dass der Zwischenstand nach der Mittelpaarung 2,0 : 4,0 zu Gunsten von Oberafferbach lautete. In der Schlusspaarung konnte Simon Neumann mit starken 560 Kegel, als auch Wolfgang Birkenfeld mit 517 Kegel die MP für Höchst erringen. In der Gesamtkegelzahl konnte man mit 190 Kegel Differenz (3113 : 2923) gewinnen, so dass der Endstand 6,0 : 2,0 für Höchst lautet. Ein weiterer wichtiger Sieg. Am kommenden Wochenende ist man bei Dreieck Damm zu Gast.

     

    Bezirksliga B

    SKC Höchst II – TV Haibach II                                            2018 : 2029

    Am 11. Spieltag hatte man die zweite Mannschaft von Haibach zu Gast. Nach der Startpaarung Jörg Lautenschläger mit 503 Kegel und Oliver Neumann mit 497 Kegel lag man 23 Kegel zurück. In der Schlusspaarung kam man mehrmals an Haibach heran und konnte zwischenzeitlich auch in Führung  gehen. Kurz vor Schluss gelang es Haibach aber wieder vorbeizuziehen und den Sieg mit 11 Kegel zu sichern. In der Schlusspaarung konnten Julian Hallstein 519 Kegel und Peter Braun 499 Kegel erzielen.  

     

    A-Liga 1

    SKC Höchst III – spielfrei

     

    B-Liga 1

    AN Schweinheim II - SKC Höchst IV                                  1638 : 1488

    Die vierte Mannschaft war in Schweinheim zu Gast. Bereits nach der Startpaarung hatte man einen Rückstand von 76 Kegel. Einer starken Schlusspaarung des Gegners konnte man ebenfalls nicht viel entgegensetzen. Man verlor die Partie mit 150 Kegel Differenz deutlich. Im Einsatz: Patrick Florczyk mit sehr guten 419 Kegel, Uwe Hallstein 388 Kegel, Karin Kuhn 368 Kegel und Stephanie Hennig 313 Kegel. 

     

    Regionalliga(Damen)

    KSG Hösbach I - SKC Höchst I                                           2597 : 2453

    Trotz einer guten geschlossenen Mannschaftsleistung der Höchster Damen blieben die Punkte in Hösbach. Auf Höchster Seite spielten Sabine Drechsel 437 Kegel, Liana Weber 361 Kegel, Beate Olt 412 Kegel, Ingrid Polic 371 Kegel, Martina Leuthäußer 453 Kegel und Henny Lautenschläger 419 Kegel.

     

    Kommende Spiele:

     

    Spieltag 12:

    Herren:            22.01.2022 14:30  Dreieck Damm I - SKC Höchst I

                             22.01.2022 14:00  Dreieck Damm II - SKC Höchst II

                          22.01.2022 14:00  SKC Höchst III - SG Sulzbach-Niedernberg II

    Damen:          23.01.2022 11:00  SKC Höchst I – TV Erfelden 1899 I

  • Pressebericht 10. Spieltag 21/22

    SKC Höchst/Odw. - Spieltag 10

     

    Regionalliga

    SKG YU Hanau 78 I - SKC Höchst I                                  2,0 : 6,0

    Am 10. Spieltag war man in Hanau zu Gast. Beide Teams rangierten vor diesem Spieltag mit ausgeglichenem Punktekonto im vorderen Mittelfeld. Im Hinspiel konnten die Gastgeber ein Unentschieden erringen. Aufgrund der deftigen Pleite am vorherigen Spieltag, wollte man in Hanau selbstverständlich etwas mitnehmen. In der Startpaarung konnte Norbert Schulze mit überragenden 581 Kegel und neuer persönlicher Bestleistung den Mannschaftspunkt für Höchst erringen. Rolf Bittenbring musste mit 534 Kegel den MP seinem starken Kontrahenten überlassen. In den Gesamtkegel lag man nach der Startpaarung mit einem Kegel in Führung. Der Zwischenstand somit 1,0 : 3,0 für Höchst. In der Mittelpaarung lief es gut für Höchst. Beide Höchster Akteure konnten den MP für Höchst holen. Wolfgang Birkenfeld erzielte starke 566 Kegel, wobei er das enge Duell aufgrund der höheren Kegelanzahl für sich entscheiden konnte. Stefan Neumann erzielte nach schwächerem Beginn und starkem Abschluss 537 Kegel. Nach der Mittelpaarung lag man mit 77 Kegel in Führung. Der Spielstand somit 1,0 : 5,0 für Höchst. In der Schlusspaarung lief es auf Höchster Seite nicht rund. Patrick Mayer konnte mit einem guten Start den MP aufgrund der höheren Kegelzahl noch über die Ziellinie retten. Er spielte 501 Kegel. Simon Neumann musste den MP mit 499 Kegel seinem direkten Gegenspieler überlassen. In der Gesamtkegelzahl lag man nach der Schlusspaarung noch mit 49 Kegel (3169 : 3218) vorne, so dass der Endstand 2,0 : 6,0 für Höchst lautet. Ein wichtiger Sieg, um weiterhin im vorderen Mittelfeld zu bleiben. Am kommenden Wochenende erwartet man zu Hause den Tabellenzweiten FC Oberafferbach.

     

    Bezirksliga B

    RG Goldbach I - SKC Höchst II                                          1979 : 2062

    Die zweite Mannschaft war beim Tabellenzweiten Goldbach zu Gast. Mit der Startpaarung Oliver Neumann mit 503 Kegel und Kai Wörle mit 496 Kegel konnte man einen knappen Vorsprung von 20 Kegel erzielen. Eine gut aufspielende Höchster Schlusspaarung konnte die Führung im weiteren Verlauf stetig ausbauen und den Sieg mit 83 Kegel Differenz sichern. Julian Hallstein spielte 542 Kegel und Peter Braun 521 Kegel. Durch diesen Sieg liegt man wieder im vorderen Mittelfeld der Tabelle und hält Anschluss an den zweiten Tabellenplatz.

     

    A-Liga 1

    SKC Höchst III – spielfrei

     

    B-Liga 1

    SKC Höchst IV – spielfrei

     

    Regionalliga(Damen)

    SKC Höchst I – KSC 73 Mörfelden III                                  2412 : 2278

    Erfolgreicher Start für die Damen des SKC Höchst im neuen Jahr beim Heimspiel gegen den KSC Mörfelden. Schon nach der ersten Spielpaarung stand fest, dass die Damen vom KSC 73 Mörfelden herausragend spielen müssten, um den Rückstand von 139 Kegel wieder aufzuholen. Sabine Drechsel erspielte überragende 440 Kegel (298 V, 142 R, 1F) und Liana Weber nahm ihrer Gegnerin mit 389 Kegel auch noch 19 Kegel ab. In der zweiten Paarung spielte Ingrid Polic sehr gute 404 Kegel und konnte weitere 39 Kegel auf das Höchster Konto buchen. Beate Olt und ihre Gegnerin erreichten beide jeweils 377 Kegel. Damit erhöhte sich die Höchster Führung auf 178 Kegel. In der Schlusspaarung spielte Martina Leuthäußer 388 Kegel und Henny Lautenschläger starke 416 Kegel, sodass die beiden Punkte verdient in Höchst blieben. Bereits am 19.12. stand noch ein Nachholspiel gegen die SG Blaul. Mainsp. Bischofsheim vom 8. Spieltag aus. Leider konnten die Gegnerinnen wegen Krankheit nicht antreten, aber die Höchster Damen erspielten trotzdem mit 2374 Kegel ein stolzes Ergebnis. Es traten an: Sabine Drechsel mit 414 Kegel, Martina Leuthäußer mit 409 Kegel, Liana Weben ebenfalls mit 409 Kegel, Henny Lautenschläger mit 397 Kegel, Ingrid Polic mit 361 Kegel und Beate Olt mit 384 Kegel.

     

    Kommende Spiele:

     

    Spieltag 11:

    Herren:            15.01.2022 13:00 SKC Höchst I - FC Oberafferbach I

                             15.01.2022 17:00 SKC Höchst II - TV Haibach II

                            15.01.2022 14:00 AN Schweinheim II - SKC Höchst IV

    Damen:           16.01.2022 12:30 KSG Hösbach I - SKC Höchst I

    SKC Höchst III hat spielfrei.

   
© ALLROUNDER