Filter
  • Pressenericht 15. Spieltag 21/22

    SKC Höchst/Odw. - Spieltag 15

    Regionalliga

     

    SKC Höchst I – KSG Hösbach I                                         8,0 : 0,0

    Am 15. Spieltag hatte man das Tabellenschlusslicht KSG Hösbach zu Gast. Beide Starter auf Höchster Seite konnten ihre Mannschaftspunkte erspielen. In den Gesamtkegel hatte man einen knappen Vorsprung von 7 Kegel. Zwischenstand nach der Startpaarung somit 4,0 : 0,0 für Höchst. Auch in der Mittelpaarung konnten die Höchster Akteure die MPs holen. Den Vorsprung in den Gesamtkegel konnten sie auf 27 Kegel erhöhen. Höchst führte nach der Mittelpaarung somit mit 6,0 : 0,0. Trotz dieses Zwischenstands war aufgrund des geringen Vorsprungs in den Gesamtkegel für die Gäste weiterhin ein Unentschieden möglich. Auch in der Schlusspaarung behielt Höchst die Oberhand. Beide Schlussspieler erspielten die MPs und konnten den Vorsprung in den Gesamtkegel auf 50 Kegel (3112 : 3062) ausbauen, so dass auch die MP auf die Gesamtkegel an Höchst gingen. Endstand somit 8,0 : 0,0 für Höchst. Am kommenden Wochenende ist man beim Tabellenführer Bahnfrei Damm II zu Gast.

     

    Bezirksliga B

    SKC Höchst II – AN Schweinheim I                                    2007 : 1971

    Die zweite Mannschaft hatte AN Schweinheim zu Gast. Mit der Startpaarung Rolf Bittenbring mit 517 Kegel und Oliver Neumann mit 509 Kegel konnte man einen Vorsprung von 54 Kegel erspielen. In der Schlusspaarung wurde es nochmal spannend, da Schweinheim vor dem letzten Durchgang nochmal bis auf 13 Kegel herankam. Letztendlich konnte der Sieg aber mit 36 Kegel Differenz gesichert werden. In der Schlusspaarung spielten Wolfgang Birkenfeld 504 Kegel und Jörg Lautenschläger 477 Kegel.

     

    A-Liga 1

    Kfr. Obernburg II - SKC Höchst III                                      1772 : 1727

    Die dritte Mannschaft war in Obernburg zu Gast. Gleich in der Startpaarung musste man gegen starke Gastgeber einen Rückstand von 97 Kegel hinnehmen. Hier spielte Robin Hennig mit 440 Kegel eine neue persönliche Bestleistung. Patrick Florczyk spielte 407 Kegel. Mit der Schlusspaarung konnte man den Rückstand zwar noch verkürzen, verlor das Spiel aber mit 55 Kegel Differenz. In der Schlusspaarung spielten Mathias Christmann starke 466 Kegel und Klaus Germann 414 Kegel. Trotz der Niederlage eine weitere starke Vorstellung unserer dritten Mannschaft.

     

    B-Liga 1

    SKC Höchst IV – spielfrei

     

    Regionalliga (Damen)

    ESV BG Frankfurt I - SKC Höchst I                                                          2437 : 2320

    Am 15. Spieltag fuhren die Höchster Damen zu den Gastgeberinnen von ESV Blau-Gold Frankfurt an den Südbahnhof. Von Beginn an lagen sie zurück und verloren deutlich mit 117 Kegel. Für die Höchster spielten Sabine Drechsel 410 Kegel, Liana Weber 367 Kegel, Ingrid Polic 377 Kegel, Henny Lautenschläger 414 Kegel, Martina Leuthäußer 380 Kegel und Karin Hallstein 372 Kegel.

     

    Kommende Spiele:

     

    Spieltag 16:

    Herren:            12.03.2022 12:45 Bahnfrei Damm II - SKC Höchst I

                            12.03.2022 16:00 SG Sulzbach-Niedernberg - SKC Höchst II

                             12.03.2022 14:00 SKC Höchst III – DJK BW Münster II

                            12.03.2022 16:30 SKC Höchst IV – DJK/AN Großostheim III

    Damen:           13.03.2022 11:00 SKC Höchst I – DJK BW Münster I

   
© ALLROUNDER