Login  

   

Die News

Hessen beim U14 Ländervergleich in Ubstadt-Weiher siegreich

Am Wochenende 25./26.05.2019 fand in Ubstadt-Weiher der 5. Ländervergleich der U14 statt. Neben Hessen waren auch die Landesverbände Baden und Rheinhessen-Pfalz mit am Start.

Gespielt wurden 100 Wurf auf zwei Bahnen.

Hessen hat hier nicht nur 2 Bahnrekorde geknackt, sondern auch vier persöhnliche Bestleistungen gekegelt. Franziska Hallstein vom SKC Höchst konnte mit 375 Kegel, als jüngste Teilnehmerin gut mithalten.

Die Hessischen Kegler und Keglerrinnen, konnten trotz großen der, der gegnerischen Mannschaften, sehr gut dagegenhalten und den Siegerpokal als Team letztlich mit nach Hessen nehmen.

In der Mannschaftswertung belegte die U14 männlich mit 1858 Kegel Platz 1 und die U14 weiblich mit 1673 Kegel Platz 2.

Wer den Ländervergleich gewinnt wird durch Addition der Ergebnisse männlich und weiblich ermittelt. Hier setzte sich die Hessische Jugend mit 3531 Kegel durch, gefolgt von Baden auf dem 2. Platz mit 3501 Kegel und Rheinhessen-Pfalt auf dem 3. Platz mit 3209 Kegel.

   
© ALLROUNDER